TECH TV-Serien

Die 5 spannendsten TECH TV-Serien

Wir zeigen die beliebtesten Serien für Tech-Fans und haben uns dazu die besten Startups- und Hightech Serien aus der Welt der Hacker für Euch angesehen und empfehlenswerte aktuelle Tech-Thriller zusammengestellt. Unsere Kaufberatung ist eine echte Entscheidungshilfe, um die richtige Auswahl zu treffen. (Update 09/2021)

In einer spannenden Tech-Serie stehen die Licht- und Schattenseiten der modernen Technik und des Internetzeitalters im Mittelpunkt. Digitale Überwachung, skrupellose Machenschaften oder die Tücken des Gamer-Lebens bieten sich als Handlungsstränge für Comedy- bis Thrillerserien dieses Genres an. Die Kombination aus Humor und Nervenkitzel sorgt für den hohen Unterhaltungswert. Hauptsächlich eignen diese Serien sich für Zuschauer ab zwölf Jahren.

Die 5 beliebtesten TECH TV-Serien

Diese Technologie Serien empfiehlt unsere Redaktion, wir haben sie natürlich alle gesehen und nach unseren persönlichen Rankings sortiert.

1. „StartUp“

Die Serie StartUp ist eine der beliebtesten Tech-Serien, die spannende Serie vereint Bandenkriminalität, Drogen und ein aufstrebendes Hightech-StartUp und ist mit bekannten Darstellern wie Adam Brody und Martin Freeman als Prime Video zu sehen. Auf DVD erschien sie bislang nur als US-Import. Sie empfiehlt sich für Zuschauer ab 16 Jahren. In deutscher Sprache ist die Serie mit bekannten Darstellern wie Adam Brody und Martin Freeman als Prime Video zu sehen. Auf DVD erschien sie bislang nur als US-Import. Sie empfiehlt sich für Zuschauer ab 16 Jahren.

StartUp *
Die US-amerikanische Krimiserie StartUp erschien von 2016 bis 2018. Es existieren drei Staffeln mit insgesamt 30 Folgen. Eine Episode unterhält die Zuschauer im Schnitt für 45 Minuten. In der Tech-Serie versucht Bankier Andy Talman sein aus dubiosen Quellen gestohlenes Vermögen vor einem korrupten FBI-Agenten zu schützen. Sein Sohn investiert es in das Start-up einer Programmiererin, die eine Software für eine unabhängige digitale Währung entwickelt.

2. „Mr. Robot“

„Mr. Robot“ ist eine US-amerikanische Tech-Thrillerserie für Zuschauer ab 16 Jahren. Sie lief von 2015 bis 2019. Im Jahr 2016 erschien die erste Staffel in deutscher Sprache auf DVD. Die Serie dreht sich um einen jungen IT-Spezialisten mit dissoziativer Identitätsstörung. Diesen rekrutiert ein mysteriöser Mr. Robot als Hacker, um die Weltwirtschaft zu destabilisieren.

Mr. Robot *
Mr. Robot gibt es in vier Staffeln mit insgesamt 45 Episoden. Die Folgen gehen mit einer Länge zwischen 40 und 65 Minuten einher. Die Serie drehten die Produzenten in New York City. Zu den bekannten Hauptdarstellern gehört Rami Malek, der die Rollen von Elliot Alderson und Der Mastermind verkörpert.

3. „Person of Interest“

Die US-amerikanische Krimi- und Science-Fiction-Serie Person of Interest stammt vom britischen Drehbuchautor Jonathan Nolan. In Deutschland lief sie zwischen 2012 und 2017. Die erste Staffel erschien im Jahr 2013 auf DVD und Blu-Ray. Freigegeben ab zwölf Jahren, besteht die Serie aus fünf Staffeln mit 103 Episoden. Eine Folge dauert im Schnitt 44 Minuten.

Person of Interest *
Die Tech-Serie Person of Interest dreht sich um Milliardär und Softwareentwickler Harold Finch, der einen Supercomputer zur Abwehr von Terroranschlägen entwickelt. Mit der Maschine kommt er ebenfalls normalen Menschen, die Gewaltverbrechen planen, auf die Spur. Zusammen mit dem ehemaligen CIA-Agent John Reese versucht Finch, diese Straftaten zu vereiteln.

4. „Silicon Valley“

Die US-amerikanische Comedy-Serie „Silicon Valley“ empfiehlt sich für Zuschauer ab zwölf Jahren. Die sechs Staffeln mit 53 Episoden erschienen zwischen 2014 und 2019. Die Folgen weisen eine Länge zwischen 28 und 30 Minuten auf. Im Jahr 2015 kam die erste Staffel in deutscher Sprache auf DVD und Blu-Ray auf den Markt.

Silicon Valley *
Die Tech Serie Silicon Valley handelt von einer Gruppe neurotischer IT-Experten, die ein Start-up gründen. Sie nimmt das Silicon Valley und den Umgang der Tech-Nerds mit ihrem plötzlichen Erfolg aufs Korn. Durch skurrile Charaktere und offensichtliche Komik erinnert sie an The Big Bang Theory.

5. „Dead Pixels

In der britischen Sitcom „Dead Pixels“ bleibt das wahre Leben der drei Freunde Meg, Nicky und Usman aufgrund eines Online-Rollenspiels auf der Strecke. Beim Versuch, als tapfere Krieger die Brut der Schwarmmutter zu töten, lassen sie Dates oder den Familienabend sausen. Die Folgen beleuchten die lustigen und zum Nachdenken anregenden Seiten des Gamer-Lebens.

Dead Pixels *
Bisher sind von Dead Pixels zwei Staffeln mit insgesamt zwölf Folgen veröffentlicht. Eine Episode geht mit einer Laufzeit von rund 25 Minuten einher. Aufgrund des derben Humors bietet sich die Serie, deren erste Staffel 2019 auf DVD erschien, für Zuschauer ab 16 Jahren an.

 

Verbraucherhinweis: Vaterzeiten.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und was man vor dem Kauf beachten muss und beantworten die wichtigsten Fragen. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen, wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier. Produktlinks, mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis technisch möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 27.09.2021 um 06:38 Uhr