Badezimmer

Smart-Home im Badezimmer: 5 smarte Tools für ein intelligentes Bad

Das Smarthome hält in vielen Bereichen Einzug und macht vor dem Badezimmer nicht halt. Die modernen Smart-Home-Anwendungen sparen Ressourcen und erhöhen den Komfort. Sie verwandeln die Nasszelle in ein luxuriöses Home-Spa. In diesem Ratgeber erfahrt ihr, welche Möglichkeiten es heutzutage für ein intelligentes Bad gibt und welche Smart-Home-Geräte im Badezimmer angesagt sind.

Steuerung von Heizung, Licht und Jalousien

Die Steuerung der Gebäudetechnik gehört zu den bekannten Einsatzgebieten findiger Geräte. Binden Nutzer Heizungsthermostate, Lampen und Jalousien ins Netzwerk ein, steuern sie diese per App. So bringen sie auf dem Heimweg das Badezimmer auf Temperatur und lassen die Rollos herunter, um sich vor neugierigen Blicken zu schützen. Ein stimmungsvolles Ambiente versprechen smarte Glühbirnen oder Lightstrips hinter dem Spiegel, die das Bad in farbiges Licht tauchen. Die smarte Lichtsteuerung ermöglicht das individuelle Programmieren der Intensität der Badezimmer-Beleuchtung zu unterschiedlichen Tageszeiten.

Um Licht, Jalousien und Heizung auch ohne Smartphone zentral zu steuern, gibt es spezielle Bedienelemente fürs Bad. An diesen nehmen Nutzer alle Einstellungen vor. Teilweise fungieren smarte Spiegel mit Touchscreen als Schaltzentrale, um alle Geräte des Smarthomes im Bad zu steuern.

Die Steuerung aus der Ferne bietet einen weiteren Vorteil. Auf dem Weg in den Urlaub oder zur Arbeit verschaffen sich Nutzer die Gewissheit, dass sie das Licht überall ausgemacht haben oder die Heizung aus ist. Eine Timerfunktion ermöglicht es, Anwesenheit zu simulieren, indem das System zu bestimmten Zeiten die Jalousien hoch- und herunterfährt oder die Lampen einschaltet. Auf diese Weise schrecken Nutzer Diebe ab.

Smarte Badezimmerbeleuchtung

Die White Ambience LED-Spiegelleuchte von Philips Hue mit 1750 Lumen eignet sich speziell für den Einsatz im Badezimmer. Die IP44-geschützte Lampe lässt sich unkompliziert via Bluetooth einrichten. Dazu laden Käufer die Hue-Bluetooth-App herunter und folgen den Anweisungen.

AngebotTOP Produkt Nr. 1
Philips Hue White Amb. LED-Spiegelleuchte Adore inkl.... *
Über die App steuern sie die Beleuchtung und nehmen individuelle Feineinstellungen vor. Sie wählen aus verschiedenen Weißtönen, um dem Badezimmer das gewünschte Ambiente zu verleihen. Anwender nutzen den mitgelieferten Dimmschalter zum stufenlosen, komfortablen Dimmen oder verwenden diesen als abnehmbare Fernbedienung. Die intelligente Beleuchtung ist kompatibel mit Echo Show (2. Generation), Echo Dot (3. Generation) und Echo Plus.

Entertainment im Badezimmer

Vorbei sind die Tage, in denen Nutzer mühevoll versuchten, mit dem Laptop Serien in der Wanne zu streamen und dabei möglichst keine nassen Fingerabdrücke auf der Tastatur zu hinterlassen. Im smarten Badezimmer begeistert der Smart-TV mit in die Decke eingelassenen Lautsprechern oder separaten Boxen mit der Lieblingsserie im TV oder per Stream. Teilweise bieten die Hersteller sogar Spiegel mit integriertem Fernseher, die den Bildschirm dezent verstecken. Sie verwandeln sich auf Knopfdruck in einen Touchscreen.

Wichtig ist, dass das Modell für den Einsatz im Feuchtraum geeignet ist. Dadurch kommt es selbst unter der Dusche zur Anwendung. Die Steuerung erfolgt entweder per Touch, Fernbedienung oder Sprachsteuerung.

AngebotTOP Produkt Nr. 1
Bluetooth Lautsprecher Dusche, Tragbarer Musikbox LED Bluetooth... *
Einbauradios mit integriertem Lautsprecher ermöglichen den Empfang verschiedener Radiosender und erlauben das Streamen vom Smartphone via Bluetooth. Ebenso erhältlich sind Dockingstationen für das iPhone oder andere Bluetooth-fähige Boxen mit der Schutzklasse IPX7, die das Abspielen von Dateien unterstützen. Per Sprachsteuerung gelingt das kontaktlos.

Berührungslose Armaturen fürs Badezimmer

Smarte Wasserhähne stellen Nutzer durch ihre Stimme an und aus. Dadurch ist es nicht notwendig, die Armatur zu berühren. Teilweise lässt sich die Wassertemperatur und -menge individuell einstellen. Anwender fügen die Geräte mit Funktechnologie in das Heimnetzwerk ein und bedienen diese über die gängigen Sprachassistenten.

Oft als „smart“ bezeichnet werden Armaturen mit Sensoren, bei denen das Wasser durch eine einfache Handbewegung sprudelt. Sie sind nicht im eigentlichen Sinne „intelligent“. Allerdings sind sie hygienisch und helfen, Kosten zu sparen. Dank präziser Technik läuft das Wasser nur so lange, wie Nutzer es brauchen.

Das smarte WC

Moderne Dusch-WCs steuern Nutzer mit der Fernbedienung oder der Smartphone-App. Sie ermöglichen die individuelle Einstellung von Duscharmposition, Duschstrahlstärke und Oszillation. Die Modelle besitzen eine berührungslose Drückerplatte mit Sensor, um die Spülfunktion auszulösen.

TOP Produkt Nr. 1
BadeStern Dusch WC Sitz: Smarter Dusch-WC-Aufsatz mit... *
Die WC-Deckel-Automatik ermöglicht das automatische Öffnen und Schließen des Deckels dank Nahbereichserkennung. Über das Handy steuern Anwender zudem die Geruchsabsaugung, die Temperatur des Sitzes oder die sanfte Toilettenbeleuchtung für die Nacht.

Badewannen smart füllen

Smarte Wassersysteme überwachen die Füllmenge und die gewünschte Temperatur. Kaldewei bietet mit der Akustikwanne SOUNDWAVE ein Bad-Audio-System, das die Badewanne als Resonanzkörper verwendet, um einen außergewöhnlichen Klang zu erzeugen.

TOP Produkt Nr. 1
Kaldewei Sound Wave 6800 Sound-System für Badewannen *
Die Töne sind bei einem entspannenden Bad hör- und fühlbar. Eingebaute LED-Unterwasserscheinwerfer und Whirlpool-Funktion mit leichter Massagewirkung erhöhen den Komfort und schaffen ein angenehmes Ambiente. Über die Sprachfunktion von Alexa lassen Anwender das Badewasser einlaufen.

Schutz vor Wasserschäden

Intelligente Wassermelder identifizieren zum Schutz vor Wasserschäden frühzeitig eine überlaufende Badewanne, eine ausgelaufene Waschmaschine oder einen Rohrbruch.

TOP Produkt Nr. 1
GROHE Sense | Intelligenter Wassersensor, inkl. 3 x AAA Batterien... *
Droht Gefahr, benachrichtigen die Systeme über die App die Anwohner, damit diese schnell reagieren können. Ein lauter Alarm oder farblich blinkenden LED-Lampen erregen zusätzlich Aufmerksamkeit. Möglich machen es feuchtigkeitsempfindliche Sensoren. Diese reagieren auf direkten Wasserkontakt oder auf erhöhte Feuchtigkeit.

Smarte Tools für die Dusche

Smarte Duschsysteme erzeugen Duschszenarien aus Klang, Video, Licht und Aromen, die mit dem laufenden Wasser harmonisch zusammenspielen. Über die Smartphone-App regeln Nutzer dessen Temperatur, Strahlart und Wassermenge. Ebenso erhältlich sind Systeme, die die gewünschte Temperatur einstellen und dann so lange den Wasserfluss stoppen, bis Anwender unter die Duschbrause treten. Eine Pausenfunktion ermöglicht das Shampoonieren. Teilweise besitzen die Duscharmaturen einen integrierten Verbrühschutz, der die Sicherheit erhöht.

 

 

Verbraucherhinweis: Vaterzeiten.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und was man vor dem Kauf beachten muss und beantworten die wichtigsten Fragen. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen, wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier. Unsere Links: Produktlinks, mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks die zu unserem Partnershops weiterleiten. Bei einem Einkauf erhalten wir eine Provision die auf deinen Kaufpreis keine Auswirkung hat. Dadurch bleibt unsere Seite kostenfrei. Alle Produktpreise sind inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis technisch möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 3.12.2022 um 07:39 Uhr