Smart Home Systeme

Die 8 besten Smart Home Zentralen 2022

Wir zeigen die aktuell beliebtesten Smart Home Systeme und haben uns dazu die besten Smart Home Zentralen für Euch angesehen und empfehlenswerte ausgewählt. Dazu haben wir Empfehlungen, günstige und preisreduzierte Systeme, sowie aktuell neu erschienene Module übersichtlich zusammengestellt. Unsere Kaufberatung ist eine Entscheidungshilfe, um die richtige Auswahl zu treffen. (Update 05/2022)

Smart Home Zentralen sind essentiell zur Steuerung der vernetzten Systeme im Haus. Über die Zentrale werden mehrere Geräte automatisch gesteuert und die Automation des Smart Homes auf diese Weise optimiert, ohne das der Nutzer sich weiterhin damit beschäftigen muss. Neben der simplen Nutzung der Systeme liegt der Fokus auf Benutzerfreundlichkeit und einen großen Funktionsumfang. Aufgrund der großen Auswahl an Smart Home Systemen müssen bestimmte Punkte vor dem Kauf beachtet werden.

Checkliste für den Kauf eines Smart Home System

    • Typ: Smart Home Zentralen sind entweder offen oder geschlossen. Damit ist gemeint, ob Geräte anderer Hersteller über das Funkprotokoll vernetzt werden können oder nicht. Sollen bspw. nur die Geräte des gleichen Anbieters zum Einsatz kommen, wird ein geschlossenes System ausgewählt und umgekehrt.
    • Verbindungsart: Verbunden werden die Geräte mit dem System entweder über Funk (meist 868-MHz-Band), WLAN, DECT-Varianten und seltener Bluetooth. Z. B. können reine WLAN-Geräte nicht mit einem System verbunden werden, das ausschließlich Funk nutzt.
    • Anzahl der Geräte: Die Geräteanzahl gibt an, wie viele Geräte maximal mit dem System verbunden werden können. Das Signal kann sich verschlechtern, wenn zu viele Geräte verbunden werden.
    • Kompatibilität: Die Kompatibilität mit anderen Diensten wie Amazon Alexa, Google Home oder Siri wird über die Herstellerbeschreibung angegeben. Je nach Bedarf lassen sich diese ins System integrieren.
    • Funktionsumfang: Abhängig vom Hersteller bieten Smart Home Zentralen eine Vielzahl an Funktionen. Diese reichen von einer Sprachsteuerung über Plug and Play-Einbindungen bis hin zur automatischen Öffnung der Jalousien, wenn die Sonne scheint. Die Funktionen wirken sich positiv auf den Komfort und die Steuermöglichkeiten des Systems aus.

Empfohlene Smart Home Systeme:

Smart Home Gerätegruppen:

Die 8 beliebtesten Smart Home Zentralen

Diese Auswahl an Smart Home Systemen empfiehlt unsere Redaktion, wir haben sie nach Beliebtheit und Aktualität sortiert. Die hier aufgeführten Produkte haben bei anderen Käufern eine hohe Kundenzufriedenheit hervorgerufen und sind durch Anzahl der Käufe und positive Bewertungen aufgefallen.

Amazon Smart-Home: Alexa & Echo Show 15

Das Smart-Home-System von Amazon wird durch Echo Geräte gesteuert und ist mit dem intelligenten Sprachassistenten Alexa ausgestattet alle Komponente verbinden sich über die Alexa App. Über den Smart-Display Echo Show 15 lässt sich das gesamte Smart-Home_System per Sprachsteuerung nutzen. Die eingebundenen Geräte, darunter fallen bspw. Leuchten, Thermostate oder Türschlösser, werden ausschließlich über die Stimme der User verwendet. Zur gleichen Zeit verfügt das System über zahlreiche Datenschutz- und Kontrollmaßnahmen, um höchste Sicherheit zu gewährleisten. Über die Alexa App wird das System am Smartphone konfiguriert und an die eigenen Bedürfnisse angepasst.

Amazon Echo Show 15 - Smart-Home-Zentrale *
Hinter dem Echo Show 15 steckt die aktuelle Variante des populären Smart Displays, das als unterstützende Benutzeroberfläche des eigenen Alexa Smart Homes zum Einsatz kommt. Die Größe von 15,6 Zoll erleichtert die Nutzung bei einer scharfen Auflösung mit 1.920 x 1.080 p (Full HD) im Hoch- oder Querformat.

Durch das geringe Gewicht von 2,2 kg ist eine Montage an der Wand problemlos möglich, wenn der als Zubehör erhältliche Kippständer nicht zum Einsatz kommt. Genutzt wird der Echo Show 15 primär als Steuerzentrale über einen Echo Hub. Vernetzte Geräte werden über ein Widget auf dem Screen angezeigt und können entweder eingeschaltet oder gecheckt werden. Handelt es sich um einen Überwachungs- oder Türklingelkamera, steht zusätzlich eine Bild-im-Bild-Funktion zur Verfügung. Weitere Funktionen des Echo Show 15 wie folgt:

– Terminkalender
– Einkaufs- und To-do-Listen
– Streaming (bspw. Amazon Prime, Netflix und Audible)
– Suche nach Gerichten
– Suche nach passenden Restaurants
– Stimm- und Bild-ID zur autorisierten Nutzung

Die Steuerung erfolgt entweder über den Touchscreen oder Alexa via Sprachbefehlen. Das reduziert den Aufwand für User im Alltag. Weiterhin ist das Smart Display mit einer 5 MP-Kamera ausgestattet, die sich nach Belieben über die integrierte Abdeckung schließen lässt. Für die Herstellung der Echo Show 15-Geräte setzt Amazon auf Aluminium und Kunststoffe aus Recycle-Quellen.

Homematic Smart Home Zentrale

Die Homematic Smart Home Zentrale wird in Deutschland hergestellt und verfügt über einen Quad Core ARM Prozessor, 8 GByte Flashspeicher und einer effektiven 64-Bit-Architektur. Es ist auf individuelle Einstellmöglichkeiten ausgelegt, mit denen der User jeden Aspekt des Smart Homes ganz nach Belieben einstellen kann. Die Zentrale ist kompatibel mit den kabellosen Geräten von Homematic und kabelgebundenen Geräten anderer Hersteller. Dank der AES-128 Verschlüsselung und dem 868 und 869,525 MHz-Funkprotokoll wird eine sichere Nutzung der Zentrale ermöglicht.

Bosch Smart Home

Mit dem Bosch Smart Home Controller wird eine Zentrale für das Smart Home-System des Herstellers geboten, mit dem bis zu 100 Geräte über das 868 MHz-Funkprotokoll oder 2.4-GHz-WLAN optimal gesteuert werden können. Die einzelnen Geräte lassen sich nach Belieben in das System schalten. Dabei ist es möglich, das Bosch-System von einem geschlossenen zu einem offenen umzuschalten. Über die kostenlosen Updates bleibt das System immer up to date. Die Kommunikation zwischen dem Controller und den einzelnen Geräten erfolgt über eine WPA2 Verschlüsselung, die höchste Sicherheit ermöglicht.

Angebot

homee Smart Cube

Die homee Smart-Zentrale besteht aus dem BrainCube, von dem aus alle anderen Elemente gesteuert werden. Das in Deutschland entworfene und produzierte System ist komplett offen und lässt sich mit den Geräten anderer Hersteller kombinieren, solange Funksprachen wie ZigBee, Z-Wave, EnOcean, sowie WLAN oder DECT ULE unterstützt werden. Das System lässt sich zudem mit weiteren Würfeln ausstatten, die zusammen mit der Zentrale über die homee-App konfiguriert werden.

homee Smart Home Starter-Set mit Zentrale und EnOcean Cube -... *
homee Smart Home Starter-Set mit Zentrale und EnOcean Cube - Steuerung per App - Sprachsteuerung mit Alexa und Google - Siri

Magenta SmartHome Home Base 2

Bei der Magenta SmartHome Home Base 2 handelt es sich um eine kabellose Zentrale für das optimal angepasste Smart Home. Ausgestattet mit WLAN (WPS) lässt es sich als Zentrale integrieren und empfängt die benötigten Daten der Geräte, die in das System eingebunden wurden. Über die integrierten Funkstandards (ZigBee, Homematic, DECT ULE) lassen sich Geräte verschiedenster Hersteller mit der Base verbinden. Ist ebenfalls über eine Smartphone-App nutz- und konfigurierbar.

Angebot

FIBARO Smart-Home Center

Das FIBARO Home Center ist eine benutzerfreundliche Smart Home Zentrale, die die drahtlose Z-Wave-Technologie und Kompatibilität mit dem Apple HomeKit nutzt. Es lässt sich über verschiedene Eingabemethoden steuern, darunter einer Sprach- und App-Steuerung. Nach der simplen Installation wird eine konstante Verbindung zu den mit der Zentrale geschalteten Komponenten aufgebaut.

TOP Produkt Nr. 1
Fibaro Home Center 3 / Z-Wave 700 Smart Home Hub, Smart Home... *
FIBARO Home Center, Z-Wave Box mit Alexa, Google Home

AVM FRITZBox smart home

Bei der AVM FRITZBox handelt es sich um die Zentrale, bzw. den Router des gesamten Systems. Ausgestattet sind AVM Smarthome Geräte mit WLAN und DECT ULE lässt sich das offene System mit einer Vielzahl von Geräten von AVM und fremder Hersteller erweitern. Gesteuert wird die Zentrale entweder über den Browser oder die FritzApp Smart Home. Im Gegensatz zu den anderen Zentralen ist keine Sprachsteuerung möglich, da das System komplett lokal ist.

Angebot

Rademacher HomePilot Smart-Home-System

Mit der Rademacher HomePilot-Zentrale fürs Smart Home wird ein Gerät zur umfangreichen Automatisierung der eigenen vier Wände präsentiert. Das funkbasierte System ermöglicht die Steuerung zahlreicher Geräte über eine Spracheingabe, App oder über Tasten am Gerät. Über die hohe Kompatibilität mit den Produkten anderer Hersteller kann das Smart Home mit der Zentrale nach Belieben eingerichtet werden.

Preisreduzierung Smart Home Zentralen

Mit unseren Spartipps für Preisbewußte Käufer, zeigen wir hier die aktuell preisreduzierten Smart Home Zentralen nach der Höhe des Preises und der Preissenkung. Unser Produktcrawler durchsucht Amazon fortlaufend nach allen Preisreduzierungen. (Letzte Aktualisierung fand 25.05.2022 um 15:18 Uhr).

AngebotTOP Produkt Nr. 1
AngebotTOP Produkt Nr. 2
AngebotTOP Produkt Nr. 3
Homematic IP Smart Home Access Point HMIP-HAP
Homematic IP Smart Home Access Point HMIP-HAP *
Keine Abfrage persönlicher Daten und sicherer Serverstandort in Deutschland; Kostenlose App und Cloud-Nutzung ohne Folgekosten
49,95 EUR −7,71 EUR 42,24 EUR
AngebotTOP Produkt Nr. 4
AngebotTOP Produkt Nr. 5
Bosch Smart Home Controller, Hub zur Steuerung des Bosch Smart...
Bosch Smart Home Controller, Hub zur Steuerung des Bosch Smart... *
Garantierte Systemfunktionaliät bei einem Eintretenden Internet-Ausfalls zuhause; Standardmäßig lokale Speicherung für höchste Datensicherheit
59,99 EUR −3,00 EUR 56,99 EUR

Die teuersten Smart Home Zentralen

Diese Liste zeigt hochpreisige Smart Home Zentralen, die in ihrer Kategorie am teuersten sind. Beachtet bitte das ein hoher Preis eventuell nicht zwangsläufig eine hohe Qualität voraussetzt.

TOP Produkt Nr. 1
Homematic Smart Home Zentrale CCU3 inklusive mediola AIO CREATOR...
Homematic Smart Home Zentrale CCU3 inklusive mediola AIO CREATOR... *
Unterstützung von Homematic IP und Homematic Funk-Komponenten sowie Wired Geräten.; Design individueller Apps für Smartphone und Tablet über AIO CREATOR NEO möglich
149,95 EUR
AngebotTOP Produkt Nr. 3

Die günstigsten Smart Home Zentralen

Die Liste der preisgünstigsten Systeme zeigt Euch Produkte, die sich als echter Spartipp heraustellen. Beachtet bitte das ein niedriger Preis eventuell auch Einfluss auf die Qualität haben kann.

TOP Produkt Nr. 1
AngebotTOP Produkt Nr. 2
AngebotTOP Produkt Nr. 3

Was Du zur Einrichung eines Smart Home System wissen musst:

Einsatzmöglichkeit

Smart Home-Zentralen werden meist in der Form eines Hubs geboten, der nach der Einrichtung die gewünschten Bereiche und Geräte im Haus steuert. Über eine Zentrale mit integriertem Screen lässt sich z. B. die Überwachung des eigenen Grundstücks über den Einsatz von intelligenten Sicherheitskameras optimieren. Oder das System dient als Multimedia-Hub. Über die Zentrale kann bspw. der Fernseher nach Belieben ein- und ausgeschaltet oder ein Streaming-Service über einen Sprachbefehl genutzt werden. Die Einsatzmöglichkeiten hängen natürlich noch etwas von den Funktionen der Zentrale ab, da es bestimmte Geräte für spezielle Zwecke gibt.

Funktionsumfang

Die Funktionen von Smart Home-Zentralen fokussieren sich bewusst auf die Steuerung und Optimierung von Geräten, die im System geschaltet sind. Das heißt, über die Zentrale können bspw. die folgenden Funktionen zum Einsatz kommen:

      •  Zeitpläne für Beleuchtung oder Gerätefunktionen erstellen
      •  Videos oder Musik aufzeichnen und streamen
      •  Lautstärke von Musikanlagen oder TV-Geräten anpassen
      •  Nachtmodus
      •  Abwesenheitsmodus (bspw. im Urlaub)
      •  Haustür öffnen und abschließen
      •  Optimierung der Sicherheitsanlage

Je nach Hersteller variieren die Funktionen der Smart Home-Zentralen deutlich. Aus diesem Grund sollten sie im Voraus überprüft werden.

Kompatibilität

Die Kompatibilität der Smart Home-Zentralen ist ein wichtiger Punkt bei der Auswahl eines passenden Geräts. Smart Home-Zentralen können entweder mit den Geräten anderer Hersteller oder nur mit den eigenen verwendet werden. Das ist meist abhängig vom genutzten Funkstandard. Handelt es sich um ein offenes System, ist die Kompatibilität deutlich höher wie bei geschlossenen. Mit welchen Geräten und Systemen die Zentrale kompatibel ist, lässt sich über die Produktbeschreibung nachlesen.

Welche Smart Home Anbieter gibt es?

– Amazon
– Abus
– FIBARO
– Rademacher
– Bosch
– Telekom
– Sonoff
– TP-Link
– AVM
– innogy
– Homee
– HomeMatic

FAQ – Leserfragen zu Smart Home Zentralen

Kann man ein Smart Home System selber einrichten?

Smart Home Zentralen bilden die Grundlage für jedes Smart Home. Sie werden zusammen mit anderen Geräten und Komponenten wie Sicherheitskameras verwendet, wofür eine vorherige Installation notwendig ist. Eingerichtet werden Smart Homes über die Zentrale. Die Zentrale, meist ein Hub, wird an den Strom angeschlossen und über eine Steuereinheit wie Apps nach Belieben eingestellt. Nun können weitere Komponenten hinzugefügt werden. Dafür werden sie bspw. über die App ins Netz der verwendbaren Geräte integriert und sind ab diesem Zeitpunkt im Smart Home steuerbar. Auf diese Weise lässt sich das Smart Home System nach Belieben erweitern und optimal einrichten. Hier zeigen wir Euch die aktuell beliebtesten Systeme (Amazon, Abus, Fibaro, Rademacher Bosch, Telekom, uvm.)

Welche Übertragungsstandards kommen zum Einsatz?

Bei Smart Home-Systemen bestimmt der Hersteller, welcher Übertragungsstandard zum Einsatz kommt, was gleichzeitig die Kompatibilität mit den Geräten anderer Marken bestimmt. Zu den beliebtesten Funkstandards gehören neben WLAN die folgenden:
– Bluetooth
– Z-Wave
– Zigbee
– DECT ULE
– EnOcean
Bei ihnen handelt es sich um die am häufigsten genutzten Standards, die vor allem für einen Großteil der Einsteiger-Zentralen eingesetzt werden. Weitere Standards wie BidCoS oder KNX-RF werden entweder für einzelne Systeme verwendet oder erfordern mehr Know-how. Weiterhin gibt es sogenannte proprietäre Funkstandards. Die anderen Standards sind offen und können von jedem Hersteller verwendet werden. Die proprietären dagegen sind ausschließlich an einen Hersteller und deren Systeme gebunden. Sie sind nicht mit fremden Geräten nutzbar.

Wie hoch sind die Kosten für Smart Home-Systeme?

Je nach Funktionsumfang und Zubehör muss mit Anschaffungskosten zwischen 30 und 300 Euro gerechnet werden. Dieser Preis bezieht sich entweder ausschließlich auf die Zentrale. Handelt es sich um ein ganzes System, muss mit höheren Kosten gerechnet werden, da weitere Komponenten dazukommen.

Kürzlich hinzugefügte Smart Home Produkte (Neuheiten)

Diese Module sind neu erschienen und wurden neu bei uns gelistet. Neue Produkte verfügen meist über keine Bewertungen, können aber durchaus interessant sein.

 

Verbraucherhinweis: Vaterzeiten.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und was man vor dem Kauf beachten muss und beantworten die wichtigsten Fragen. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen, wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier. Unsere Links: Produktlinks, mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks die zu unserem Partnershops weiterleiten. Bei einem Einkauf erhalten wir eine Provision die auf deinen Kaufpreis keine Auswirkung hat. Dadurch bleibt unsere Seite kostenfrei. Alle Produktpreise sind inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis technisch möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 25.05.2022 um 15:18 Uhr