Smart-Home selbst einrichten

Smart-Home selbst einrichten – Einfache Schritt für Schritt Anleitung

Wir zeigen wie du ein Smart-Home System selber bauen und einrichten kannst und haben die wichtigsten Schritte als Anleitung. Wir helfen bei Auswahl des Anbieters und der Zentrale und haben die beliebtes Startersets sowie die wichtigsten kompatiblen Gerätegruppen für Euch zusammengestellt. Dazu haben wir alle Infos als leicht verständliche Anleitung und einen tagesaktuellen Produkttipp übersichtlich zusammengestellt. (Update 10/2022)

Ein Smart-Home einzurichten ist aufgrund der verfügbaren Geräte zahlreicher Anbieter über die letzten Jahre deutlich einfacher geworden. Für Smart-Home-Einsteiger lohnt es sich einen Überblick über die verschiedenen Smart-Home-System und Anbieter zu machen und ein Starterset bzw Hub für ein erfolgreiche Setup auszuwählen. Sobald die grundlegende Einrichtung erfolgt ist, kann das intelligente Zuhause nach Belieben erweitert werden.

Smart-Home einrichten: Systeme im Überblick

Wie ein Smart-Home System auf eigene Faust eingerichtet wird, erfährst Du unten in der Anleitung. Hier siehst Du erstmal die wichtigsten Anbieter und Smart Home Systeme (Startersets und Zentralen werden auch als Hub bezeichnet:) und die einzubindenden Geräte.

Auswahl eines Smart-Home Anbieters:

Hub / Smart Home System kompatible Geräte:

Sprachbefehle und Apps kommen später zur Optimierung des Smart Home zum Einsatz.

Smart-Home selbst einrichtenTipp: Besonders schnell und einfach ist der Aufbau eines Smart Home System mit dem eigenen Wlan und Amazon Alexa Geräten. Der günstige Amazon Echo wird dabei als Smart-Home-Zentrale genutzt, eine große Vielfalt an Alexa kompatiblen Geräten machen euer Zuhause smart.

Ein Smart Home System mit dem Echo aufbauen:

AngebotTOP Produkt Nr. 1
Echo Dot (3. Gen.) Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff *
Alexa Echo gehört zur Smart-Home Kollektion des weltweit agierenden Versandhandels. Es handelt sich um einen Hub, der mit dem Amazon Alexa als Smart-Home Zentrale genutzt werden kann und zur gleichen Zeit als Lautsprecher verwendet wird. Geeignet ist der Echo von Amazon als Smart-Home Zentrale im kugelrunden Design für andere Alexa-kompatible Produkte oder Geräte mit WLAN- und Zigbee-Kompatibilität.

Video: Smart-Home System selber bauen

Smart-Home System selbst einrichten: Anleitung

1. Hub installieren

Essentiell für die Nutzung eines Smart-Homes ist ein Hub. Über Hubs werden die einzelnen Geräte synchronisiert und anschließend einzeln oder zusammen aufeinander abgestimmt. Hubs sind in zahlreichen Ausführungen erhältlich, was die Auswahl für Einsteiger erschwert. Wichtig ist vor allem der verwendete Funkstandard (bspw. WLAN), der kompatibel mit den gewünschten Geräten sein muss. Der Hub wird zur Verwendung an eine Stromquelle angeschlossen und je nach Verfügbarkeit mit einer WLAN- oder Ethernet-Verbindung ausgestattet. Nun steht die Zentrale.

2. Geräte anschließen und integrieren

Wurde der Hub installiert, ist die Synchronisierung mit den Smart-Home-Komponenten an der Reihe. Dafür müssen die einzelnen Geräte erst einmal an der gewünschten Stelle im Haus oder auf dem Grundstück platziert und mit Strom versorgt werden. Erst dadurch sind sie einsatzbereit. Falls ein Neubau mit einem Smart Home-System ausgestattet werden soll, lässt sich die Position der Geräte deutlich besser anpassen. Nachdem die einzelnen Geräte platziert wurden, können sie synchronisiert werden. Die Möglichkeit dazu wird entweder über ein Webinterface oder eine App geboten. Der User kann nach den einzelnen Geräten suchen, diese hinzufügen und anschließend verwenden. Durch die Möglichkeit, selbst Geräte hinzuzufügen, stehen verschiedene Kategorien zur Verfügung, die die Synchronisation erleichtern. Soll z.B. eine intelligente Überwachungskamera zum Einsatz kommen, wird diese über die Kategorie zur Verfügung gestellt. Per Knopfdruck werden die ausgewählten Geräte hinzugefügt und sind ab diesem Moment nutzbar.

3. Smart-Home einstellen

Nachdem Du die einzelnen Geräte ins Smart-Home aufgenommen hast, stehen Dir je nach Hersteller andere Funktionen zur Optimierung und Nutzung zur Verfügung. Diese können entweder über die zugehörige App, das Webinterface oder Sprachbefehle verwendet werden. Dazu gehören:

– Geräte an- und ausschalten
– Zeitpläne erstellen
– Lichtrhythmen, Farben und Intensität anpassen
– Türen und Fenster öffnen
– Heizungen automatisieren
– Nachrichten und Anrufe abschicken oder empfangen
– Medien streamen oder aufnehmen
– im Internet nach Informationen suchen

Das ist nur eine kleine Auswahl. Smart-Homes können über den Funktionsumfang effektiv individualisiert werden.

Smart-Home: Anfängerfreundliche Einrichtung möglich

Der größte Vorteil an modernen Smart-Homes ist die simple Einrichtung, was sich anhand unserer Anleitung erkennen lässt. Bei der Umsetzung eines intelligenten Zuhauses sollte aus diesem Grund besonders auf die unterstützten Funkstandards und die Netzwerkumgebung geachtet werden. Falls Du die Geräte eines einzelnen Herstellers bevorzugst, kannst Du problemlos auf geschlossene Systeme setzen. Kombinierst Du stattdessen gerne oder müssen die Geräte verschiedener Marken kombiniert werden, sind offene Standards wie WLAN, Zigbee oder DECT ULE empfehlenswert. Das ist besonders effektiv, wenn ein Smart-Home-System nach den eigenen Wünschen erstellt werden soll.

 

 

Verbraucherhinweis: Vaterzeiten.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und was man vor dem Kauf beachten muss und beantworten die wichtigsten Fragen. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen, wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier. Unsere Links: Produktlinks, mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks die zu unserem Partnershops weiterleiten. Bei einem Einkauf erhalten wir eine Provision die auf deinen Kaufpreis keine Auswirkung hat. Dadurch bleibt unsere Seite kostenfrei. Alle Produktpreise sind inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis technisch möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 4.10.2022 um 09:09 Uhr