Rademacher HomePilot

Diese Funktionen haben uns am Rademacher HomePilot überzeugt

Der Rademacher HomePilot kommt als zentraler Hub für das Smart Home des Herstellers zum Einsatz. Rademacher Smart Homes sind aufgrund der großen Geräteauswahl mit Rohrmotor-Aktoren, Raumthermostaten und Heizkörperstellantrieben die ideale Lösung zur Automatisierung der eigenen 4 Wände. Das Gerät ist speziell auf die Nutzung mit den Komponenten von Rademacher ausgelegt, um die Einrichtung so einfach wie möglich zu gestalten. Als primärer Funkstandard wird Zigbee verwendet.

Checkliste: Rademacher HomePilot

  • App-Steuerung: Der Rademacher HomePilot setzt auf eine umfangreiche App-Steuerung, die alle notwendigen Informationen und Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung stellt. Sie ist für Android und iOS verfügbar und lässt sich einfach herunterladen und installieren.
  • Anschlüsse: Ausgestattet ist der Rademacher HomePilot mit mehreren USB-Anschlüssen und einem LAN-Port, um die Verbindung mit verschiedenen Geräten aus der Kollektion zu ermöglichen.
  • Funkstandard: Primär handelt es sich beim Rademacher HomePilot um einen Zigbee-Hub, der mit geeigneten Geräten verwendet werden kann. WLAN ist ebenfalls verfügbar und lässt sich über die Optionen einschalten. Damit sind noch weitere Geräte zur Verwendung mit dem Rademacher Hub geeignet.
  • Automationen: Über den HomePilot lassen sich zahlreiche Automationen erstellen. Mit diesen könnt Ihr bspw. Zeiträume erstellen, in denen die Vorhänge geschlossen werden. Sie sind mit Routinen vergleichbar.

Hier bekommt ihr die Rademacher HomePilot Zentral

AngebotTOP Produkt Nr. 1
Rademacher HomePilot (3. Generation) - Das Herzstück für Dein... *
Der Rademacher HomePilot bietet sich für die Nutzung mit den Geräten der Rademacher DuoFern-Kollektion und den Philips Hue-Lösungen an. Steuerbar ist der HomePilot über die HomePilot-App oder Sprachassistenten wie Amazon Alexa und den Google Assistant. Das Herzstück des HomePilots sind die Szenen, mit denen User individuelle Routinen für Thermostate, Rolladenmotoren und andere Geräte einstellen können. Die HomePilot-App von Rademacher ist für die Nutzung mit iOS- und Android-Systemen geeignet.

Produktdetails zum Rademacher HomePilot

  • Abmessungen: 13 x 13 x 3,05 cm
  • Gewicht: 140 g
  • Funkstandards: 802.11a/b/g/n Dualband-WLAN (2,4 GHz und 5 GHz)
  • Audioausgang: 3,5 mm
  • Stromversorgung: 15 W Netzteil (enthalten)

Ratgeber Rademacher HomePilot

Geräteauswahl

Zu den Highlights des Rademacher HomePilots gehört die Auswahl an Geräten aus der Rademacher- und DuoFern-Kollektion. Der Hersteller bietet Usern eine Vielzahl von Geräten, die für die eigenen Szenen und Automationen verwendet werden können. Zu diesen gehören bspw.:

– Raumthermostate
– Gurtwickler
– Rolladenmotoren
– Rohrmotor-Aktor
– Universal-Aktor
– Heizkörperstellantriebe

Die Geräte lassen sich mit wenigen Klicks hinzufügen und anschließend nutzen. Es gibt sogar die Möglichkeit, DuoFern Produkte wie die Umweltsensoren zu verwenden, um das eigene Smart Home mit diesen auszustatten. Es handelt sich bei ihnen um kompatible Geräte.

Szenen

Neben den Automationen gibt es noch Szenen. Dabei handelt es sich um Szenarien, die nicht zeitabhängig sind. Wenn ein verknüpftes Gerät einen bestimmten Zustand erreicht, wird ein anderes Gerät gestartet, bspw. wenn es zu heiß im Raum wird. Durch die Szenen könnt Ihr Euer Rademacher Smart Home noch genauer Euren Vorstellungen anpassen.

Wichtige Fragen zum Rademacher HomePilot beantwortet

Verfügt das Gerät über eine Sprachsteuerung?

Ja. Der Rademacher HomePilot ist mit mehreren Sprachassistenten kompatibel und lässt sich mit diesen verbinden. Dazu gehören Alexa von Amazon und der Google Assistant, die ebenfalls über die Apps hinzugefügt werden. Durch die Nutzung der Sprachbefehle ist es mit dem HomePilot noch einfach, die Routinen einzustellen und die einzelnen Geräte zu nutzen.

Bietet sich das Modell für Einsteiger an?

Nur geringfügig oder mit sehr viel Einarbeitung. Die Routinen und die Einrichtung gestaltet sich etwas schwierig, doch dafür läuft es am Ende äußerst effektiv und ohne Störungen.

Ist der HomePilot mir Philips Hue-Lichtern kompatibel?

Ja. Die Philips Hue-Leuchtmittel und Produkte sind mit dem Rademacher HomePilot kompatibel und können ohne Einschränkungen verwendet werden. Die Leuchtmittel lassen sich über die App von Rademacher mit wenigen Klicks hinzufügen und nach Belieben in Routinen einbinden.

Das beste Zubehör für den Rademacher HomePilot:

Alternativen zum Rademacher HomePilot

 

Verbraucherhinweis: Vaterzeiten.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und was man vor dem Kauf beachten muss und beantworten die wichtigsten Fragen. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen, wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier. Unsere Links: Produktlinks, mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks die zu unserem Partnershops weiterleiten. Bei einem Einkauf erhalten wir eine Provision die auf deinen Kaufpreis keine Auswirkung hat. Dadurch bleibt unsere Seite kostenfrei. Alle Produktpreise sind inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis technisch möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 1.02.2023 um 15:39 Uhr