Amazon ECHO Neuheiten

Was ist ein Smart HUB? Einsatzmöglichkeiten der Smart-Home-Zentrale

Bei der Einrichtung eines Smart-Home-System ist der Begriff Smart Hub an der Tagesordnung. Smart Hubs sind zentraler Bestandteil des intelligenten Zuhauses und nehmen grundlegende Positionen dafür ein. Dennoch ist die Komponente nicht jedem bekannt und häufig kommt die Frage auf, ob ein Smart Hub überhaupt notwendig ist. Die wichtigsten Informationen zu dieser Frage erhaltet Ihr von uns.

Was ist ein Smart Hub?

Ein Smart Hub müsst Ihr Euch als die Steuer- und Synchronisationszentrale des intelligenten Zuhauses vorstellen. Sie ist der zentrale Punkt, an dem die Signale aller in das Smart Home integrierte Geräte zusammenlaufen und gemanagt werden können. Der Großteil der Smart Homes kommen ohne einen Hub nicht aus, da sie weder konfigurier-, noch steuerbar sind.

Einen großen Vorteil haben die Hubs im Gegensatz zu einzelnen Smart-Komponenten wie bspw. einer WLAN-fähigen Steckdose, die separat über eine App verwendet wird: Ihr habt eine Basis, die sich effektiv um weitere Geräte erweitern lässt. Ihr benötigt keine weiteren Apps, Benutzerpaneele oder Sprachdienste. Falls Ihr nur eine bestimmte Zahl an WLAN- oder Bluetooth-fähigen Geräten benötigt, ist ein Hub aber nicht unbedingt notwendig. Habt Ihr kein Problem mit dem geringen Mehraufwand, kommt Ihr ohne einen Hub aus. Falls Ihr Euer intelligentes Zuhause über den Hub individuell konfigurieren und verwenden lassen wollt, sind diese in einer Vielzahl von Typen erhältlich:

  • Smart Hubs mit Sprachsteuerung
  • Modelle mit Display
  • TV-Geräte mit integriertem Smart Hub (Smart TVs)

Das ist nur eine kleine Auswahl an möglichen Geräten. Die grundlegendste Form eines Smart Hubs ist eine simple App, die über WLAN oder Bluetooth mit den einzelnen Geräten kommuniziert. Durch die verschiedenen Hubs könnt Ihr Euer intelligentes Zuhause ganz nach Eurem Geschmack einrichten. Bei der Auswahl eines geeigneten Hubs müsst Ihr bestimmte Elemente miteinander vergleichen, um das richtige Modell zu finden.

Empfehlung: Smart-Hub des Amazon Smart-Home-System

AngebotTOP Produkt Nr. 1
Der neue Echo Dot (5. Gen, 2022) mit Uhr | Smarter Lautsprecher... *
Der Echo von Amazon ist ein einfach zu nutzender Smart Hub, der zur gleichen Zeit als Lautsprecher zur Sprachsteuerung im eigenen Smart Home zum Einsatz kommt. Das Gerät verfügt über eine integrierte Alexa-Kompatibilität zur effektiven Nutzung. Die verbauten Doppelhochtöner sorgen in Kombination mit dem Subwoofer für einen intensiven Klang. Nach Belieben lassen sich über die Alexa-Kompatibilität weitere Geräte ins Smart Home hinzuschalten und über Sprachbefehle nutzen.

Beliebte Smart-Hub Hersteller

  1. Amazon: Alexa & Echo Show 15
  2. Homematic Smart Home Zentrale
  3. Google Smart Home
  4. Bosch Smart Home
  5. homee Smart Hub
  6. Magenta Smart Home Home Base 2
  7. FIBARO Smart-Home Center
  8. AVM FRITZBox Smart-Hub
  9. Rademacher HomePilot Smart-Home-System

Wichtige Smart Hub-Elemente

Geschlossenes oder offenes System

Das ist einer der wichtigsten Punkte bei der Auswahl eines Hubs. Geschlossene Systeme können den Hub nur zu den Komponenten des Herstellers oder weiterer kompatibler Anbieter verbinden. Sie sind nicht durch die Geräte fremder Hersteller erweiterbar, was die Einsatzmöglichkeiten einschränken kann. Offene Systeme nutzen Funkstandards wie WLAN, Bluetooth oder Zigbee. Sie können dadurch vom Hersteller unabhängige Geräte in das Smart Home aufnehmen, solange der Hub den Funkstandard unterstützt.

Steuermöglichkeiten

Gesteuert werden Hubs in der Regel über Apps oder Smart Displays. Sie erleichtern die Nutzung, da alle Einstellungen und Konfigurationsmöglichkeiten leicht und verständlich zur Verfügung stehen. Weiterhin ist es oft möglich, einen Sprachassistenten mit dem Smart Hub zu koppeln, um das intelligente Zuhause über Sprachbefehle zu steuern. Der Hub dient in diesem Fall als Gerät zur Weiterleitung der Befehle und Einstellungen an die jeweiligen Geräte. Sogar Routinen und andere Funktionen lassen sich über Hubs regeln, was die Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit erhöht.

Sicherheit

Ein weiterer Punkt, den Smart Hubs optimieren, ist die Sicherheit des Smart Homes. Sie werden regelmäßig mit Sicherheitsupdates versorgt und übertragen die Daten verschlüsselt. Dadurch ist es möglich, Profile zu erstellen und diese ohne Fremde Eingriffe nutzen zu können. Das ist wichtig, da nicht selten vertrauliche Daten innerhalb der Profile abgelegt werden. Smart Hubs sorgen dafür, dass es dabei keine Probleme gibt.

 

Verbraucherhinweis: Vaterzeiten.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und was man vor dem Kauf beachten muss und beantworten die wichtigsten Fragen. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen, wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier. Unsere Links: Produktlinks, mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks die zu unserem Partnershops weiterleiten. Bei einem Einkauf erhalten wir eine Provision die auf deinen Kaufpreis keine Auswirkung hat. Dadurch bleibt unsere Seite kostenfrei. Alle Produktpreise sind inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis technisch möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 3.12.2022 um 02:39 Uhr