besten Alexa Skills für jeden tag

Telefonieren mit Alexa – So gehts: (Einrichtung)

Der Anteil privater Haushalte mit Festnetztelefon nimmt stetig ab. Das Smartphone macht den heimischen Telefonanschluss nahezu überflüssig, da wir überall und jederzeit erreichbar sind. Aber auch Echo-Geräte mit der integrierten Sprachassistentin Alexa erlauben es, mit Freunden oder der Familie zu telefonieren. Wie das funktioniert und welche Voraussetzungen dafür nötig sind, verrät der Beitrag.

Kann man über Alexa telefonieren?

  • Alexa ermöglicht das Tätigen von Anrufen via Sprachbefehl. Smartphone und Telefon sind dafür nicht notwendig.
  • Dank integrierter Mikrofone in Echo-Lautsprechern telefonieren Nutzer von einem Echo-Gerät zum anderen. Eine Drop-in-Funktion ermöglicht den sofortigen Start des Gespräches mit verknüpften Geräten, ohne dass Anwender den Anruf annehmen müssen.
  • Die Echo-Connect-Telefonbox ermöglicht die Verknüpfung eines Echo-Gerätes mit dem Festnetz. Über den Echo-Lautsprecher führen Nutzer Anrufe via Sprachbefehl.
  • Mit Vodafone OneNumber Calling übertragen Anwender die eigene Mobilfunknummer auf ein Echo-Gerät. Per Sprachbefehl rufen sie Freunde und Familien direkt an. Aktuelle ist dies Funktion nur für Kunden von Vodafone verfügbar.
  • Nutzer rufen mit ihrem Smartphone und der Alexa-App einen anderen Echo-Lautsprecher oder ein anderes Telefon mit Alexa an, auch wenn kein eigener Echo-Lautsprecher vorhanden ist.

Unser Tipp: Videoanrufe sind ebenfalls über Alexa möglich. Das funktioniert entweder über zwei Echo-Show-Modelle oder per Skype. Dabei verbinden sich Smartphone oder Computer mit einem Echo Show.

Telefonieren mit anderen Alexa-Geräten

Mit Alexa telefonieren Nutzer mit Personen, die ebenfalls ein Echo-Gerät haben oder die Alexa-App auf ihrem Smartphone verwenden. Erhältlich ist die App für Android oder iOS. Diese verknüpft sich mit den Kontakten auf dem Handy. Bei dem Anruf fallen keine zusätzlichen Kosten an.

 Varianten:

  • Telefonieren von einem Smartphone mit Alexa-App zu einem anderen Telefon, das diese App verwendet.
  • Mit einem Echo-Lautsprecher ein kompatibles Echo-Gerät anrufen.

 Einrichtung:

  1. Alexa-App öffnen
  2. Handynummer verifizieren
  3. Den per SMS erhaltenen Verifizierungscode in das dafür vorgesehene Feld eintippen
  4. Bestätigen, dass Alexa alle Kontakte einsehen darf

 Telefonieren:

  1. In der Alexa-App das Sprechblasensymbol aktivieren, um ins Kommunikationsmenü zu gelangen
  2. Oben rechts auf das Symbol Kontakte (kleines Männchen) tippen
  3. Gewünschten Kontakt auswählen
  4. Auf das Symbol mit dem Telefonhörer tippen

Freihändig telefonieren mit Vodafone OneNumber Calling

Vodafone-Kunden übertragen ihre Mobilfunknummer auf ein kompatibles Echo-Gerät, um freihändig zu telefonieren. Dank der Funktion rufen sie auch Personen an, die kein Echo-Gerät besitzen oder eine Alexa-App auf dem Smartphone installiert haben.

Die Einrichtung erfolgt in den Alexa-App-Einstellungen unter den Menüpunkten Kommunikation und Vodafone. Verfügbar ist die Funktion für verschiedene Vodafone-Tarife. Die Abrechnung erfolgt nach Mobilfunk-Tarif. Dabei deckt die Telefonie-Flatrate die Kosten.

Den Anruf starten Nutzer durch einen Sprachbefehl wie „Alexa, rufe Bernd an!“. Ist die Nummer bisher nicht gespeichert, ist es möglich, diese zu diktieren. Für das Vodafone OneNumber Calling ist eine Funkverbindung zum Smartphone nicht zwingend notwendig. Ein kleines Manko: Bisher ist es nicht möglich, eingehende Anrufe über Alexa anzunehmen, sodass diese weiterhin auf dem Smartphone landen.

Häufige Fragen

Was bedeutet „Drop In“ bei Echo-Geräten?

Die „Drop-In-Funktion“ ermöglicht es ausgewählte Kontakten Nutzer jederzeit zu erreichen, ohne dass dieser den Anruf annehmen muss.

Ist es möglich, Nachrichten mit Alexa zu verschicken?

Ja. In der Alexa-App tippen Nutzer dafür im Fenster auf Kommunikation und Nachricht, bevor sie den gewünschten Kontakt auswählen. Es öffnet sich ein Chat-Fenster, in das Anwender die Nachricht eintippen.

Ist es möglich, Skype über Alexa zu nutzen?

Ja. Dazu müssen Nutzer Skype mit ihrem Amazon-Konto synchronisieren. Das gelingt entweder über die Alexa-App oder direkt im Browser auf der Webseite von Amazon.

Unser Fazit

Mit der Alexa-App oder einem Echo-Gerät ist es möglich, kostenlos zu telefonieren, sofern der gewünschte Kontakt ebenfalls die Smartphone-App oder einen Echo-Lautsprecher hat. Für Vodafone-Kunden ist das Vodafone OneNumber Calling interessant, bei dem Nutzer über den Echo-Lautsprecher per Sprachbefehl alle gespeicherten Nummern anrufen, unabhängig davon, ob die Person über ein entsprechendes Gerät oder die App verfügt.

Quellen und Links:

  1. Schanze, Robert (2020): Mit Alexa kostenlos telefonieren (Echo, Android, iOS) – so geht’s, GIGA, [online] https://www.giga.de/audio/amazon-echo/tipps/mit-alexa-telefonieren/ [abgerufen am 04.04.2023].
  2. Statista (2022): Anteil privater Haushalte mit einem Festnetztelefon bis 2022, Statista, [online] https://de.statista.com/statistik/daten/studie/2597/umfrage/ausstattungsgrad-privater-haushalte-mit-einem-stationaeren-telefon-seit-1998/ [abgerufen am 04.04.2023].
Das sagen andere über uns: