Mit Alexa Musik steuern: Die wichtigsten Sprachbefehle

Amazon bietet Smart Speaker wie den Echo, Echo Dot oder Echo Studio, die hervorragend für die Musikwiedergabe geeignet sind. Um mit Alexa Musik zu hören und diese zu steuern, gibt es mehrere Möglichkeiten für Nutzer von Streaming-Diensten und lokal abgespeicherter Musikdateien.

Alexa Sprachbefehle zum Musik steuern

Um mit Alexa Musik zu hören, müsst Ihr Euch zuerst für die Art der Wiedergabe entscheiden. Streaming-Dienste wie Amazon Music, Deezer und Spotify sind direkt verfügbar, sogar die Free-Versionen. Falls Ihr ein Abonnement für einen der unterstützten Dienste habt wie bspw. Spotify, müsst Ihr den Account mit Amazon verlinken, um den Zugriff auf das gesamte Repertoire an Musik zu haben. Anschließend könnt Ihr Musik über Sprachbefehle abspielen. Zu den wichtigsten gehören die folgenden:

  1. Alexa, spiele (Künstler)
  2. Alexa, spiele (Song) von (Künstler)
  3. Alexa, spiele (Genre)
  4. Alexa, spiele Musik aus (Epoche wie bspw. 80er)
  5. Alexa, Pause
  6. Alexa, fortsetzen
  7. Alexa, spule 10 s vor/zurück
  8. Alexa, leiser/lauter
  9. Alexa, nächster Song

Bei diesen handelt es sich um die klassischen Sprachbefehle für die Musikwiedergabe. Mit Zusätzen wie „auf Spotify“ oder „auf Deezer“ könnt Ihr einen bestimmten Streaming-Service nutzen.

Musik über Alexa: Audio-Dateien abspielen

1. Schritt: Zielgerät verbinden

Endgeräte wie Smartphones und selbst Laptops lassen sich einfach über Bluetooth mit einem Echo Lautsprecher verbinden. Dafür schaltet Ihr die Bluetooth-Verbindung am Echo-Gerät und dem Endgerät ein. Stellt eine Verbindung her, um Musik abzuspielen.

2. Schritt: Echo als Lautsprecher nutzen

Über die Bluetooth-Verbindung könnt Ihr anschließend wie bei einem klassischen Lautsprecher Dateien auswählen und abspielen. Die Steuerung erfolgt dabei nicht über Alexa, sondern das Endgerät. Über diese Methode könnt Ihr ebenfalls den Sound von Youtube-Videos abspielen.

3. Schritt: Bedienung

Leider lassen sich eigene Audio-Dateien nicht über Sprachbefehle auswählen oder abspielen, da Ihr den Smart Speaker als klassischen Lautsprecher für Euer Endgerät verwendet. Falls Ihr dennoch nicht auf die Sprachbefehle verzichten wollt, könnt Ihr alternativ Skills wie My Media nutzen, um die Musikwiedergabe Eurer Mediensammlung oder iTunes über Sprachbefehle zu ermöglichen.

Geeignete Alexa-Geräte zur Musikwiedergabe

Wichtige Fragen zur Alexa als Musikplayer?

Welche Audiokonfigurationen bietet Alexa?

Alexa bietet eine Reihe an Equalizern und die Möglichkeit, die Lautstärke nach Belieben anzupassen. Dafür müsst Ihr die Audioeinstellungen innerhalb der App aufrufen.

Stellt Alexa & Echo Multiroom-Audio zur Verfügung?

Die meisten Echo-Geräte lassen sich in Multiroom-Gruppen hinzufügen, um Musik gleichzeitig in mehreren Räumen abzuspielen. Dafür steht in den Geräteeinstellungen die Option Lautsprecher kombinieren zur Verfügung. Es können anschließend alle Lautsprecher auf einmal oder einzelne in bestimmten Räumen mit Musik versorgt werden.

Bietet Alexa Stereosound?

Ja, solange Ihr 2 Alexa-Lautsprecher nutzt. Diese werden innerhalb der Geräteeinstellungen als Stereopaar gekoppelt und bieten anschließend Stereosound. Sogar ein Echo Sub lässt sich einbinden, falls mehr Bass gewünscht ist.

 

Verbraucherhinweis: Vaterzeiten.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und was man vor dem Kauf beachten muss und beantworten die wichtigsten Fragen. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen, wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier. Unsere Links: Produktlinks, mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks die zu unserem Partnershops weiterleiten. Bei einem Einkauf erhalten wir eine Provision die auf deinen Kaufpreis keine Auswirkung hat. Dadurch bleibt unsere Seite kostenfrei. Alle Produktpreise sind inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis technisch möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 1.02.2023 um 15:50 Uhr