Alexa ausschalten

Bitte nicht stören? So lässt sich Alexa ausschalten (Anleitung)

Trotz der intelligenten Funktionen und der Hausautomatisierung gibt es Momente, in denen Alexa vorzugsweise ausgeschaltet werden soll. Für diesen Zweck gibt es die Möglichkeit, einzelne Geräte auszuschalten, damit sie nicht mehr auf das Weckwort reagieren. Das ist sogar möglich, wenn sie noch Teil einer Gruppe sind.

Dabei liegt der Fokus auf der Möglichkeit, den Sprachassistenten direkt über die App auszuschalten. Dadurch müsst Ihr Euch nicht die Mühe machen und das Gerät vom Strom trennen, was das Problem verursacht das Ihr es eventuell neu einrichten müsst.

Alexa ausschalten
Alexa ausschalten in der App

Alexa per App ausschalten: Anleitung

Bevor Ihr Alexa ausschaltet, müsst Ihr Euch darüber im Klaren sein, dass das immer nur für die einzelnen Geräte funktioniert. Ihr könnt nicht alle Geräte auf einmal ausschalten. Aus diesem Grund müsst Ihr die folgenden Schritte mehrmals ausführen, wenn Ihr mehr als ein Echo-Gerät verwendet.

Alexa ausschalten
Alexa bitte nicht stören und Kommunikation ausschalten

 

1. Schritt: Gerät auswählen

Startet die Alexa App und navigiert zu Geräteeinstellungen. Diese finden sich bereits auf der Startseite der App. Innerhalb der Geräte wählt Ihr den entsprechenden Echo aus. Dort findet ihr alle Geräte, die mit Alexa verwendet werden. Besonderes Augenmerk solltet Ihr dabei auf die Echo-Geräte legen. Sie können ausgeschaltet werden, was sich ebenfalls auf die anderen Geräte auswirkt.

2. Schritt: Kommunikationsoptionen

Innerhalb des Echo über das rechts oben befindliche Zahnrad auf Geräteeinstellungen, dort einstellen: 1. Bitte nicht stören – Aus 2. Kommunikation – Aus Dies lässt sich auch planen. Somit können Eltern zb. bei Alexas im Kinderzimmer die Zeiten steuern. Tipp: Hier findet ihr die neuen Echo Dot Kids für Kinder im Test

Alexa am Gerät auf „Bitte nicht stören“:

Um die Alexa direkt am Gerät auf „Bitte nicht stören“ zu stellen drückt ihr einfach den Knopf mit dem durchgestrichenen Kreis. Ihr werdet jetzt einen roten Kreis sehen, dieser zeigt an das die Kommunikation ausgeschaltet ist.

Alexa ausschalten
Alexa am Gerät ausschalten

Empfohlene Echo Geräte + Neuheiten

FAQ – Leserfragen zum Thema „Alexa Kommunikation ausschalten“

Lässt sich Alexas Drop In-Funktion ausschalten?

Ja. Dafür müsst Ihr die Option „Drop In“ innerhalb des Kommunikationsmenü anklicken. Anschließend können keine anderen Teilnehmer innerhalb Eures Haushalt ihr Echo-Gerät verwenden, um mit Euch zu kommunizieren. Die Option lässt sich bei Bedarf natürlich wieder rückgängig machen.

Wie lässt sich Alexa ausschalten, wenn der Sprachassistent nicht reagiert?

In diesem Fall solltet Ihr entweder ein Reset ausführen oder das Gerät vom Strom trennen. Dadurch wird das Gerät in einen Zustand versetzt, der einen Neustart erfordert. Alternativ könnt Ihr Alexa am gewünschten Gerät komplett ausschalten, wenn Ih über Euren Amazon-Account abmeldet. In diesem Fall ist es nicht mehr über Alexa nutzbar.

Was bedeutet die Option „Ankündigungen“?

Wenn Ihr einen Haken bei der Option „Ankündigungen“ setzt, informiert Euch Alexa nicht mehr über eingehende Nachrichten. Das ist empfehlenswert, wenn Ihr nicht gestört werden wollt.

 

Verbraucherhinweis: Vaterzeiten.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und was man vor dem Kauf beachten muss und beantworten die wichtigsten Fragen. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen, wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier. Unsere Links: Produktlinks, mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks die zu unserem Partnershops weiterleiten. Bei einem Einkauf erhalten wir eine Provision die auf deinen Kaufpreis keine Auswirkung hat. Dadurch bleibt unsere Seite kostenfrei. Alle Produktpreise sind inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis technisch möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 1.02.2023 um 14:40 Uhr