Arschlochkind

Arschlochkind – Das witzige Kartenspiel gegen Helikopter-Erziehung im Test

Wir haben das Kartenspiel „Arschlochkind – Erziehe Dein Kind so schlecht wie möglich“ aus dem Hause KAMPFHUMMEL für euch getestet und zeigen Euch das fiese aber überaus lustige Kartenspiel für Erwachsene hier im Detail. Ihr erfahrt was das Spiel zu bieten hat und warum es bei einer Freundeparty mit anderen Eltern echt viel Spass macht.

Zugegeben der Spieltitel provoziert – dabei ist er eine Anspielung auf das Bestreben unzähliger Helikoptereltern mit dem eigenen Kind die Erziehung zu revolutionieren. Dieses fiese Kartenspiel hat mich vor allen Dingen mit einer kräftigen Prise schwarzer Humor überzeugt. Einige der Anspielungen werden euch vielleicht triggern, andere sofort zum Lachen bringen. Lasst es auf einen Versuch ankommen. Na, neugierig geworden?

Arschlochkind

Arschlochkind: das witzige Kartenspiel im Test:

  • Kartenspiel mit Erziehungsthemen für drei bis sechs erwachsene Spieler
  • Ab 16 Jahren
  • 10 Startkarten und 210 Spielkarten
  • Spielziel: Wer das Kind am besten verzieht, hat gewonnen.
  • Hochwertiges und lustiges Design
  • Witz & Ironie mit deftigen Sprüchen

Das Anti-Erziehungsspiel bestellen:

Arschlochkind - Erziehe Dein Kind so schlecht wie möglich *
Arschlochkind - der Name ist bei diesem Kartenspiel Programm, denn wer sein Kind am schlechtesten erzieht, hat gewonnen. Das Spiel eignet sich für drei bis sechs Spieler ab 16 Jahren und dauert zwischen 60 bis 90 Minuten. Die Karten passen zu den drei Lebensphasen der Kleinkinder, Schulkinder und der Jugendlichen. Gleichzeitig kannst du die anderen Kinder mit Spielkarten retten und dir einen gehörigen Vorsprung verschaffen.

Ablauf des Spieles – Was uns besonders gut gefiel

Arschlochkind ist für Spieler ab 16 Jahren geeignet, eine Runde dauert zwischen 60 und 90 Minuten. Das Spiel beinhaltet einige sehr deftige Begriffe und ist von daher nicht für jüngere Kinder geeignet. Wem es in dieser Zeit gelingt, sein Kind am schlechtesten zu erziehen, der geht als Sieger aus dem Spiel hervor.

Arschlochkind

Das Kartenspiel Arschlochkind „Erziehe Dein Kind so schlecht wie möglich“ eignet sich als Geschenk für Erwachsene, Eltern, Jugendliche, Erzieher und Lehrer die die Kindererzeihung nicht zu ernst nehmen. Bei einem lustigen Abend oder auf einer Freunde-Party verspricht dieses Kartenspiel Abwechslung, Spaß und jede Menge Lacher. Eigentlich könnt ihr es überall mitnehmen, auspacken und spielen. Ein Spielbrett ist nicht enthalten.

Das Kartenspiel besteht aus 10 bebilderten Startkarten, einem großen Block und 210 transparenten Spielkarten für die drei Altersgruppen. Ob du es glaubst oder nicht, bei diesem Spiel geht es darum, dein Kind zu verderben. An einer Runde können drei bis sechs Spieler teilnehmen. Die drei Altersphasen sind

  1. das Kleinkind,
  2. das Schulkind und
  3. der Teenager.

Wir Eltern wissen, jede dieser Phasen ist mit besonderen Herausforderungen und Challenges verbunden. Von der Ernährung bis hin zu den Pflichten und den Rechten reichen die Fehler, in die wir Eltern immer wieder tappen.

In jeder Runde solltest du versuchen durch nette Gesten, die Kinder der anderen Spieler zu retten – das sind positive Erziehungskarten.

Neuspieler und Spielemuffel lernen das Spiel in dem Video in gerade einmal 6 Minuten

Das Video Anleitung zum Arschlochkind Kartenspiel

Wer steckt hinter Arschlochkind?

Die Kampfhummel Spiele GmbH ist ein Schweizer Spielentwickler, der neben Arschlochkind auch Kampf gegen die Korinthenkacker, OMG und Kampf gegen das Spiessertum herausgebracht hat. Angela Vögtli, Jerome Müller und Jérome Schwarzkopf bringen jedes Spiel von der Idee bis hin zum fertigen Design in den Vertrieb.

FAQ – Leserfragen & Antworten zum Arschlochkind

Arschlochkind: Was wenn ich eine Erziehungskarte auf der Hand habe?

Du musst in diesem Fall keine Karte spielen.

Arschlochkind: Der Nachziehstapel ist leer – was passiert?

Du mischst den Ablagestapel und bildest daraus einen neuen Nachziehstapel.

Wie haben die Anleitung zu Arschlochkind verloren?

Die Anleitung befindet sich als Heft im Spiel. Du kannst sie dir aber auch auf der offiziellen Website hier herunterladen.

Was ist eine Runde bei den Aktionskarten?

Die Runde dauert jeweils bis zum Zug desselben Spielers.

Kann ich eine getauschte Rundenkarte bei einem Spielzug mit spielen?

Ja, du darfst die Rundenkarte spielen.

FAZIT – wie finden wir das Arschlochkind?

Wer die Erziehung auch mal mit einem zwinkernden Auge und mit einem Lächeln sieht, wird bei diesem Kartenspiel auf Anhieb großen Spaß haben. Es kann eigentlich überall gespielt werden und bringt auf Anhieb Schwung in jede Runde. Ich würde es immer wieder spielen.

 

Verbraucherhinweis: Vaterzeiten.de ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und was man vor dem Kauf beachten muss und beantworten die wichtigsten Fragen. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen, wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier. Unsere Links: Produktlinks, mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks die zu unserem Partnershops weiterleiten. Bei einem Einkauf erhalten wir eine Provision die auf deinen Kaufpreis keine Auswirkung hat. Dadurch bleibt unsere Seite kostenfrei. Alle Produktpreise sind inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preis technisch möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation. Bilder von Amazon API. Letzte Aktualisierung der Produkte durch unseren Crawler am 25.05.2022 um 02:58 Uhr